Abschied der vierten Klassen am letzten Schultag

Nun heißt es Abschied nehmen! Am Mittwoch zum Ende der dritten Stunde, nach der Zeugnisausgabe, standen die ersten, zweiten und dritten Klassen unten vor der Schule schon bereit! Ein Spalier aus vielen hunderten von Händen bereitet den Schülern aus den 4. Klassen einen unvergessenen Abschied. Hier durften auch ein paar Tränchen rollen.


Aufführung der Theater-AG 19.06.2017

"Notruf aus dem Märchenwald" - hieß das diesjährige Theaterstück der AG unter der Leitung von Claudia Landwehr. 

Anne (gespielt von Clara & Emma Czolbe) ist ein Unglücksrabe - alles was sie gut machen will, geht dann doch irgendwie schief! Geärgert von den anderen Kindern, wünscht sich Anne in die heile Welt ihres Märchenbuches zu entfliehen. 

Doch auch die heile Welt in ihrem Märchenbuch ist aus den Fugen geraten, denn Rotkäppchen (Carlotta Stärk) wurde entführt und keiner weiß von wem.

Die Märchenfiguren glauben, dass ihnen nur eine Person helfen kann, die ganz anders ist sie selbst. Deshalb bitten sie Anne um ihre Hilfe. Diese hat zwar keine Ahnung, wie sie helfen soll, lässt sich aber auf das Abenteuer ein. Anne gibt ihr Bestes, aber das Chaos wird immer größer. Nur die Fee (Theresa Otte & Helen Sile) glaubt weiterhin unerschütterlich, dass sich alles zum Guten wendet...

 

Ein tolles Stück, welches die Schüler am Montag zweimal hintereinander aufgeführt haben. 

Vielen Dank allen Schülern in dem Stück: 

Maike Bertholt, Clara Czolbe, Emma Czolbe, Carolin Düvel, Vanessa Dreyer, Monique Ferreira dos Santos, Thea Goda, Marieke Hoyka, Maya Klünenberg, Henny Lamping, Lotte Macke, Florenz Nasch, Theresa Otte, Johanna Pompey, Frieda Raupach, Emily Riss, Klara Römer, Fiona Rosemeyer, Hanna Rusche, Helen Sile, Carlotta Stärk, Emma Zerhusen


Dammer Grundschule feiert ihr Schulfest am 17.06.2017

Bunt und musikalisch zeigte sich die Grundschule Damme am vergangenen Wochenende bei ihrem Schulfest unter dem Motto „Jahrmarkt“. Denn das Schulfest wurde mit einem bunten Bühnenprogramm aus Theater und Musik eröffnet. So sorgten unter anderem die Samba-Gruppe, das Folk-Ensemble und eine Tanzgruppe für gute Stimmung. Eingeübt wurden diese Auftritte am Musiziertag in der Projektwoche vor dem Fest. Aber auch die Gitarren-AG des zweiten Schuljahres präsentierte ihr Können. Über einen tobenden Applaus durften sich auch alle Kinder freuen, die  beim Cup-Song mitgewirkt hatten. Fast 100 Kinder hatten unter der Leitung von Musiklehrerin Cornelia Tepe mit Plastikbechern den Gesang eines Chores rhythmisch begleitet. An diesem Nachmittag begeisterten ebenfalls die Kinder der Klasse 4c die Zuschauer mit der Aufführung eines Handpuppentheaters.                                                                                                                                                    Zuvor hieß Schulleiterin Doris Auf´m Orde alle Besucher auf dem Schulfest willkommen und sprach einen herzlichen Dank an alle Helfer aus. Ohne die tatkräftige Unterstützung des  Fördervereins und der Eltern sei die Organisation einer solchen Veranstaltung gar nicht möglich, hieß es weiter. Der Erlös des Schulfestes gehe an den Förderverein der Schule, der die Schule über das gesamte Jahr finanziell und personell unterstütze. Der Erlös würde unter anderem für die Pausenhofgestaltung verwendet.            

                                                                                                                 

Auf dem bunt geschmückten Schulhof wartete auf die kleinen Besucher eine Vielzahl von tollen Spielangeboten. Nicht nur beim Dosenwerfen, sondern auch beim Entenangeln und bei der Bottle Flip Challenge war Zielsicherheit gefragt. Beim Sackhüpfen und dem Kisten-Wettrennen dagegen ging es um Schnelligkeit. Großer Beliebtheit erfreute sich auch der Heißen Draht sowie der Seifenblasenstand. An den kreativen Stationen waren die Kinder eingeladen, Masken zu basteln, sich schminken zu lassen oder sich die Fingernägel zu lackieren. Die Hüpfburg, das Karussell und das Torwandschießen luden dagegen zum Toben ein. Die Eltern und die Großeltern vergnügten sich zeitgleich in der Cafeteria, in der auch kulinarische Köstlichkeiten probiert werden konnten. 


Erlös der Muffin-Verkäufe der SV kommen der Spielhütte zugute

Im letzten Schulhalbjahr konnte die Schülervertretung der Grundschule Damme durch mehrmaliges Verkaufen von Muffins insgesamt 345,30€ einnehmen. Ein enormer Betrag, der natürlich unseren Schülerinnen und Schülern zugute kommen sollte.

Es konnten eine Vielzahl an neuen Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten für die Spielausleihe angeschafft werden, welche ab nächstem Schuljahr in den Pausen in die Ausleihe gehen dürfen.

Unter anderem gibt es nun viele neue Bälle, wie Basket- und Fußbälle, sowie neue Wurfgeräte, Seile und Pferdeleinen.


16. Musiziertag der Grundschule Damme

Freitag, 16.6.2017, 07:35 Uhr: 10 Lehrkräfte der Kreismusikschule Vechta kommen, schwer mit verschiedensten Instrumenten bepackt, auf das Gelände der Grundschule in Damme und steuern zielstrebig auf die Aula zu. Der sechzehnte Musiziertag beginnt mit der Verteilung der Schülerinnen und Schüler auf die Workshops für den Morgen. Die MusikerInnen der KMS gestalten diese Workshops in der schon in den vergangenen Jahren bewährten Zusammenarbeit mit den Lehrkräften der Grundschule. So studieren die Kinder der 1. Klassen mit Unterstützung ihrer Lehrerin Conny Tepe den Mango-Song und mit Wiebke Schröder von der KMS Vechta das Spaghetti-Lied ein.

Die 2. Klassen singen den Bewegungssong mit Andrea Gößling und den Kanon „Die Flüsse fließen“ mit Andrea Kerkhoff und Bärbel Alves von der Kreismusikschule.

Die Kinder der 3. und 4. Klassen machen zusätzlich zur Instrumentenvorstellung durch   Lüder Kahle (Saxophon, Klarinette, Querflöte), Martin Bahr (Gitarren) und Wolfram Krumme (Blechblasinstrumente) an diesem Vormittag jeweils noch einen weiteren Workshop mit. Auf dem Programm stehen „Samba“ mit Johannes Sahlfeld,  „Tim Bendzko“ mit Thomas Aldenhoff,  „Wir begleiten die Stars“  mit Fritze Winnacker und ein Tanz mit Sonja Dropmann von der Grundschule. Die Schüler, die schon ein Instrument spielen, proben im Folk-Ensemble, das von Rita Klinkert und Balthasar Bukmaier geleitet wird.  Um 11.15 Uhr beginnt die Präsentation der musikalischen Ergebnisse, die nicht am Samstag auf dem Schulfest zur Aufführung kommen. Als Generalprobe für das Schulfest singen alle Kinder gemeinsam das Begrüßungslied und führen den „Cup-Song“ auf. Diese Präsentation macht Lust auf das morgige Schulfest, wo alle weiteren Ergebnisse präsentiert werden. Um 14 Uhr geht es los!



Termine 2017

 

Sommerferien

 

August

  • Schulbeginn 03.08.2017
  • Schulanfangsgottesdienst
  • Einschulungsgottesdienst und Einschulungsfeier

September

  • Sportabzeichen (3./4. Klasse)

Oktober

  • Erntedankfest
  • Reformationstag (Gottesdienst für evang. Kinder)

November

  • Elternsprechtag